Zum Inhalt springen
Inhalt

Trotz frühem Ausscheiden Detailhandel hat stark von der WM profitiert

Für die Schweiz war im WM-Achtelfinal Schluss. Das schmerzt – auch den Schweizer Detailhandel. Dieser hat bis jetzt gute Umsätze mit dem Fussball-Grossanlass erzielt.

Vor allem die Trikots der Schweizer Nationalmannschaft trieben das Geschäft an. Der grösste Sport-Fachmarkt der Schweiz, Ochsner Sport, zu Beispiel verkaufte bisher 20 Prozent mehr Shirts als bei der WM vor vier Jahren. «Viele Public Viewings, grosses Fan-Commitment von verschiedenen Ländern und gute Anspielzeiten treiben das Geschäft an», schreibt Ochsner Sport auf Anfrage.

Mann mit Schweizer Trikot
Legende: Das Shirt der Schweizer Nati verkaufte sich 2018 deutlich besser als noch vor vier Jahren. Keystone

Die Anspielzeiten der Fussballspiele; ein Steilpass für gute Verkäufe, sagen auch die grossen Detailhändler. Diese feuerten insbesondere auch das Grillgeschäft an.

Wären die Spiele früh morgens oder in der Nacht, dann wäre das Grillgeschäft niemals so gut gelaufen.
Autor: Patrick StöpperSprecher Migros

«Wären die Spiele früh morgens oder in der Nacht, dann wäre das Grillgeschäft niemals so gut gelaufen wie in den letzten zwei Wochen», meint Migros-Sprecher Patrick Stöpper, «da können wir wirklich zufrieden sein.» Grills, Hot-Dog-Maschinen und etwa Mixer verkauften sich sehr gut während des Turniers.

Grill mit Bratwürsten und Steaks
Legende: Die WM hat das Grillgeschäft angekurbelt. Keystone

Hoffnung auf dem 1. August

Mit dem Ausscheiden der Schweizer Nati, dürfte die Fussball-Konjunktur nun einbrechen. Vor allem Fan-Artikel wie Shirts, Caps und Fähnchen bleiben im Regal liegen. Gewisse aber nur vorübergehend, erwartet Coop-Sprecherin Andrea Bergmann: «Bald ist 1. August – und da kommen Artikel wie zum Beispiel Schweizer Fahnen schon wieder zum Einsatz.»

Balkon mit einer spanischen, einer Schweizer und einer kroatischen Flagge
Legende: Zumindest Schweizer Fahnen werden auf den 1. August hin wieder gefragt sein. Keystone

Die Enttäuschung über das Ausscheiden der Schweizer Nati an der WM währt im Detailhandel also nur kurz.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.