Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Der SRF 1-Outdoor Reporter Die attraktivsten Langlaufloipen der Schweiz

Die Olympia-Loipe von Zürich? Langlaufen im Tessin? Auf schmalen Latten durch den Aargau? Langlaufen ohne Loipe? In der Schweiz gibt es über 5500 Kilometer Loipen. Da hat man die Qual der Wahl. Radio SRF 1 Outdoor-Reporter Marcel Hähni präsentiert seine Favoriten.

Welches ist Ihre Lieblingsloipe?

Schicken Sie Outdoor-Reporter Marcel Hähni ein Bild Ihrer Traumloipe und erzählen Sie uns, warum sich ein Besuch dorthin lohnt. Hier geht es zum Formular.

Video
SRF 1-Outdoor-Reporter: «Wo sind die schönsten Loipen?»
Aus Radio SRF 1 vom 19.12.2019.
abspielen

Die Favoriten von Outdoor-Reporter Marcel Hähni

Marcel Hähni

Marcel Hähni

SRF 1 – Outdoor-Reporter

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen

Marcel Hähni, Jahrgang 70, ist Redaktor und Produzent bei Radio SRF 1 und ausgebildeter Wander- und Schneeschuh-Wanderleiter. Regelmässig berichtet er auf srf1.ch und am Radio über seine neusten Abenteuer und verrät Tipps und Tricks für die Outdoorwelt. Im Winter 2019/20 wagt er sich zum ersten Mal seit 25 Jahren wieder auf die Langlaufski.

1. Langlaufen in Stadtnähe - Der Schwedentritt von Einsiedeln

Die Loipe entlang des Sihlsees empfehle ich allen, die neben dem Sport auch gerne auf historischen Pfaden wandern. Denn: Das Klosterdorf Einsiedeln lässt den Loipentag gut mit einem Kultur-Historischen Ausflug kombinieren.

Die Loipe von Einsiedeln führt durch ein Moor und eine Birkenlandschaft. Da diese stark an das ländliche Schweden erinnert, wurde der Loipe kurzerhand der Name «Schwedentritt» gegeben. Getreten wird hier aber niemand. Auf der hügeligen Loipe muss ich mir manchmal fast selber einen Tritt in den Allerwertesten geben, um nicht aufzugeben. Belohnt werde ich dafür mit einer tollen Sicht auf den Sihlsee und auf ein national geschütztes Hochmoor, sowie der klösterlichen Silhouette von Einsiedeln.

Der Schwedentritt ist ein Überbleibsel der olympischen Träume der Stadt Zürich. Im Jahr 1976 wollte die Stadt Zürich hier Olympische Winterspiele durchführen. Aus der Kandidatur wurde nichts.

Die Idee von Olympischen Spielen in der Region Einsiedeln und Hoch-Ybrig war vor allem der Wunsch von Stadtzürchern Politikern und Journalisten.
Autor: Alois OberholzerPräsident Verein Schwedentritt Einsiedeln

Zur Bekanntheit des Schwedentrittes hat auch der legendäre Alois «Wisel» Kälin beigetragen. Der Olympiamedaillengewinner aus den 1970er Jahren hat während und nach seiner Karriere immer wieder am traditionellen Einsiedler Volkslauf auf dem «Schwedentritt» teilgenommen und auch mehrmals gewonnen.

Loipen-Info Schwedentritt.

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen
Mann vor Kapelle in Einsiedeln
Legende:Schwedentritt in EinsiedelnVerein Schwedentritt

Loipen-Facts:

  • 3 km, 9 Km und 12 km Klassisch und Skating- gemütlich
  • 15 km und 21.1 km Klassisch und Skating- anspruchsvoll
  • Loipencafé, Langlaufschule, Skivermietung

Anreise:

Der Schwedentritt ist in rund zehn Minuten zu Fuss ab dem Bahnhof Einsiedeln erreichbar. Mit dem Auto erreichen Sie Einsiedeln von Zug oder Zürich her über Biberbrugg. Parkhaus vorhanden.

Weitere Infos

Loipenplan, Link öffnet in einem neuen Fenster

2. Langlaufen im Süden - Campra im Tessin

Langlaufen im Tessin? Aber sicher! Die Lage hinter dem Lukmanierpass lässt einen in Skandinavien wähnen. Ich empfehle diese Loipe allen, die ein bisschen Exotik und Schneesicherheit suchen und je nach Wohnort die Musse für eine etwas längere Anreise haben.

Hier laufen Hobby- und Leistungssportler in einer Region, die der nordischen Landschaft sehr ähnlich ist. Gelaufen wird auf rund 30 Kilometern Loipe zwischen Tannen- und Erlenwäldern, entlang dem Flüsschen Brenno. In Campra haben schon nationale und internationale Langlauf-Wettkämpfe stattgefunden.

Hier im Tessin, direkt hinter dem Lukmanierpass, fühle ich mich wie in den verschneiten Landschaften Skandinaviens. Da sich die Sonne aber erst gegen den Nachmittag zeigt, friere ich mir fast die Finger ab.
Autor: Marcel HähniSRF 1- Outdoor- Reporter

Im Frühling 2019 wurde in Campra eine neue, moderne und zweckmässige Infrastruktur eröffnet. Neben neuen Trainigsräumen, einem Restaurant und modernen Zimmern, findet man hier auch einen eigenen Spa- Bereich. Hier bleibe ich nach meiner Langlaufrunde gerne noch ein bisschen und wärme meine gefrorerene Hände wieder auf, bis ich mich wieder auf den doch eher längeren Rückweg mache.

Loipen-Info Campra

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen
Loipe von Campra im Tessin
Legende:Langlauf im TessinSRF

Loipen-Facts:

  • 30 km Skating- gemütlich bis anspruchsvoll
  • 30 km Klassisch - gemütlich bis anspruchsvoll
  • Langlaufschule, Skivermietung, Restaurant und Lodge

Anreise:

Campra ist mit dem öffentlichen Verkehr über Biasca-Olivione erreichbar. Die Anfahrt von Biasca dauert rund eine Stunde. Wenn der Lukmanierpass geöffnet ist, kann man von der Deutschschweiz aus auch über Disentis nach Campra reisen. In den Wintermonaten ist der Busbetrieb über den Lukmanier jedoch eingestellt. Parkplätze sind vorhanden. Bei Hochbetrieb sind diese jedoch schnell besetzt.

Weitere Infos

Loipenplan, Link öffnet in einem neuen Fenster

3. Langlaufen im Mittelland - Leutwil im Aargau

Langlaufen im Aargau? Ja, das ist möglich. Im Mittelland der Schweiz gibt es zahlreiche Kleinstloipen, die mit viel Herzblut gepflegt werden, wenn denn genügend Schnee fällt. Ich empfehle die Loipe in Leutwil Personen, die eine beschauliche Loipe im Mittelland suchen.

In Leutwil im Bezirk Kulm im Kanton Aargau läuft man auf knapp 700 Meter über Meer. Beim Schützenhaus von Leutwil präpariert der Loipenverein bei guten Schneeverhältnissen eine drei Kilometer lange Loipe. Jeden Mittwoch findet auf der Moosloipe ein Abendrennen im Klassischen und Skating Stil statt. Verantwortlich für die Moosloipe ist ein Verein.

Für die Moosloipe und die traditionellen Nachtrennen wurde extra ein neues Zeitmess- System installiert. Trotz Beleuchtung wird den Skatern empfohlen eine Stirnlampe zu tragen.
Autor: Wolfgang RytzSekretär Leupenverein Leutwil

Loipenmeister in Leutwil ist der elffache Aargauer Kranzschwinger Benjamin Gloor, der noch bis vor wenigen Jahren aktiv geschwungen hat. Gloor präpariert die Loipe, die ein paar wenige Steigungsmeter und Abfahrten aufweist, alleine mit seinem Schneetöff.

Loipen-Info Leutwil

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen
Langläufer auf der Loipe
Legende:Langlauf über dem HallwilerseeLoipenverein Leutwil

Loipen-Facts:

  • Moosloipe: 3 km Klassisch und Skating
  • Beleuchtete Nachtloipe - Montag bis Freitag bis 21.00 Uhr
  • Bei guter Schneelage erstellt der Loipenmeister auch die zusätzliche Hombergloipe

Anreise

Leutwil liegt im Bezirk Kulm im Kanton Aargau auf einer Hochebene zwischen dem Seetal und der Homberg-Hügelkette über dem Hallwilersee. Leutwil erreicht man über Reinach oder Boniswil, auch mit dem ÖV. Parkplätze sind beim Schützenhaus Leutwil direkt beim Start der Loipe vorhanden.

Weitere Infos

Loipenplan, Link öffnet in einem neuen Fenster

4. Langlaufen neben der Loipe - die jurassischen Freiberge

Langlaufen geht auch ohne Loipe. Man nennt es dann auch Skiwandern. Eine Fortbewegung, die im skandinavischen Winter alltäglich ist. Skiwandern empfehle ich allen Menschen, die im Winter Ruhe und Natur suchen und weder Ski- noch Schneeschuhtouren machen möchten.

Im Jura bin ich dem Ur-Langlauf am nächsten. Wir laufen abseits der Loipen. Die Landschaft der Freiberge, die «Franche Montagne» bei Saignelégier im schweizer Jura ist ein Paradies zum Skiwandern. Man kann in dieser Region stundenlang auf nicht gepfadeten Waldwegen neben der Loipe durch die Natur laufen. Nur einzelne verstreute Bauernhöfe erinnern daran, dass man nicht ganz alleine auf der Welt ist.

Mit den Langlaufskis unterwegs zu sein in den Franche Montagne ist für mich Freiheit und ein Privileg und zeigt mir, in was für einer schönen Region ich zu Hause bin.
Autor: Christophe "Kiki " Frésardehemaliger Spitzenlangläufer

Die Langlaufregion um Saignelégier ist eng mit dem ehemaligen Spitzenlangläufer Christophe «Kiki» Frésard verbunden. Frésard hat verschiedene Weltcupeinsätze hinter sich und mehrere Meisterschaften und Volksläufe in seiner Karriere gewonnen. Heute läuft er als Trainer in und neben den Loipen im Jura.

Loipen-Info Freiberge JU

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen
Kinder auf Langlaufski
Legende:Langlaufplausch neben der LoipeSkiclub Saigneléger

Loipen-Facts:

  • Unzählige Kilometer abseits der Loipe in den Fichtenwäldern der Freiberge
  • 49 Kilometer Klassisch und Skating- gemütlich und anspruchsvoll rund um Saignelégier / Franches Montagnes
  • Restaurants, Langlaufschule und Skivermitung in Saigneléger
  • Parkplätze entlang der Loipen

Anreise

Saignelégier und die Franches Montagnes, die Freiberge sind von der Deutschschweiz her über Biel oder Basel erreichbar. Entlang der Loipen gibt es mehrere Bahnhöfe.

Weitere Infos

Loipenplan, Link öffnet in einem neuen Fenster

5. Langlaufen für Ausdauernde - Von Andermatt ins Goms

Langlaufen geht auch richtig lange. Vom Kanton Uri bis in den Kanton Wallis. Von Andermatt bis Niederwald. Diese Tour ist für Läufer, die beissen können oder ganz einfach Zeit und Lust auf einen Tagesausflug ins Wallis haben.

Eine Tagestour mit den Langlaufski: Von Andermatt bis nach Niederwald im Goms kann man bis zu 50 Kilometer auf den Langlaufskis stehen. Eine Zwangspause gibt es im Furkatunnel, bevor man in Oberwald die Abfahrt in Angriff nimmt. Zwischen Oberwald und Niederwald verbindet das Loipennetz insgesamt 12 Dörfer.

Langlauf beim Wort genommen. Da es im Wallis mehrheitlich leicht bergab geht, vergehen die rund 50 Kilometer wie im Fluge.
Autor: Marcel HähniSRF 1-Outdoor- Reporter

Im Dorf Obergesteln empfehle ich jedem, der mit dem Gedanken spielt je den Vasa-Lauf, das längste Langlaufrennen der Welt zu laufen, einen Abstecher zu Koni Hallenbarter. Der dreifache Olympiateilnehmer betreibt in Obergesteln ein Sportgeschäft, eine Langlaufschule und die Vasa-Bar. Diese ist ein Geheimtipp für durstige und hungrige Langläufer. Hallenbarter hat den Vasa- Lauf 1983 als bisher einziger Schweizer gewonnen.

Loipen-Info: Andermatt - Goms

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen
Loipe mit Bergen auf beiden Seiten
Legende:Gotthardloipe im UrserentalSRF

Loipen-Facts:

  • 28 Kilometer Klassisch und Skating von Andermatt nach Realp UR
  • 19,5 km Klassisch und Skating von Oberwald nach Niederwald VS
  • Loipencafé, Langlaufschule, Skivermietung in den Dörfern im Urserental und dem Obergoms

Anreise:

Andermatt im Kanton Uri und das Goms im Kanton Wallis sind sehr gut mit dem öffentlichen Verkehr erreichbar. Mit dem Zug fährt man mit der SBB bis Göschenen und dann mit der Matterhorn- Gotthardbahn nach Andermatt oder bis Realp und dann durch den Furkatunnel ins Wallis.

Weitere Infos

Loipenplan Goms, Link öffnet in einem neuen Fenster

Loipenplan Urserental, Link öffnet in einem neuen Fenster

13 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.