Zum Inhalt springen

Header

9 Männer und Frauen.
Legende: Immer einen guten Spruch auf den Lippen: Jan Kälin, Ahmet Bilge, Andreas Kronenberg, Caro Knaack und Fabian Rütsche (obere Reihe von links); Myriam Sonanini, Vedat Sevimli, Ivanka Galic, Leila Ladari (untere Reihe von links). SRF
Inhalt

SRF 3 Comedy Talent Stage 2021 Schweizer Comedy: Diese 9 Newcomer musst du kennen!

Auf der «SRF 3 Comedy Talent Stage» geben die Comedy-Stars von morgen ihr Debüt. Eines dieser 9 Talente kriegt am 5. September 2021 den «SRF 3 Comedy Talent Award».

Dieses Jahr fanden die Auftritte ohne Publikum statt – eine besondere Herausforderung für die Talente!

Das ist die «SRF 3 Comedy Talent Stage» 2021

Box aufklappenBox zuklappen

9 Comedians bzw. Comediennes standen an der «SRF 3 Comedy Talent Stage» am 14. Mai auf der Bühne – Corona-bedingt zum zweiten Mal ohne Publikum. Drei von ihnen werden für den «SRF 3 Comedy Talent Award» nominiert, der am 5. September am TV vergeben wird.

Wer zu diesen 3 Finalist:innen gehört, wird am Montag, 31. Mai 2021 in der Morgenshow auf Radio SRF 3 bekannt gegeben. Danach kann das Publikum in einem Online-Voting für seinen Favoriten bzw. seine Favoritin voten.

Caro Knaack

Caro Knaack ist in Mexiko aufgewachsen und lebt seit sechs Jahren in der Schweiz. Seit 2019 macht sie Comedy. Warum? Weil «mein Leben abläuft wie eine mexikanische Telenovela!» Deutsch ist nicht gerade ihre Stärke, aber «wenn die Leute lachen, habe ich mein Ziel erreicht.»

Fabian Rütsche

Der Toggenburger Fabian Rütsche war schon immer der Klassenclown, seit 2017 steht er ganz offiziell als Comedian auf der Bühne. Erfahrung hat er schon früh gesammelt, aber noch keinen einzigen Wettbewerb gewonnen. «Wie es im Buche steht: eine richtige Witzfigur halt», sagt er.

Andreas Kronenberg

Als Sandwich-Kind mit 2 älteren Brüdern und 1 jüngeren Schwester hat Andreas Kronenberg schon früh gelernt, sich von Anderen abzuheben. Zum Beispiel mittels Humor. Trotz grossem Comedy-Konsum dauerte es aber 28 Jahre, bis er sich traute, seine ersten Comedy-Versuche zu unternehmen...

Ahmet Bilge

Ahmet Bilge, «aufgewachsen in den USA, gereift in der Türkei, am Zerfallen in der Schweiz», nimmt gern nicht nur sich, sondern auch das Publikum auf die Schippe – was nicht nur in der Schweiz gut ankommt, sondern auch in Deutschland, Österreich, der Slowakei, Tschechien, Frankreich oder Thailand.

Vedat Sevimli

Vedat Sevimli wurde 1970 in der Türkei geboren und kam vier Jahre später in die Schweiz. Hier machte er unter anderem eine Lehre zum Postbeamten, wurde leidenschaftlicher Fussballer und heiratete nicht. Stabil ist seine Liebe zur Comedy. Seit 2017 tritt er gelegentlich an Open Mics auf.

Jan Kälin

In seinem Beruf als Restaurationsfachmann in Nobel-Etablissements wie dem Bellvue Palace in Bern ist Jan Kälin zuvorkommend und höflich. Auf der Bühne ist der junge Komiker aus Zürich gnadenlos. Gnadenlos selbstironisch, unerwartet feindselig, aber immer unterhaltend.

Leila Ladari

Leila Ladari ist alles ein bisschen: Schweizerin, Österreicherin, Tunesierin. Das «Engelsgesicht mit dem teuflischen Mundwerk» verbringt die Zeit damit, Stand-Up-Comedy zu machen, zu schauspielern und Schande über die Familie zu bringen. Zum Teil auch schon auf wichtigen Bühnen im Ausland.

Ivanka Galic

Ivanka Galic ist organisiert chaotisch – seit 35 Jahren. Ihr Sohn ist seit 9 Jahren an ihrer Seite, ihr Tamagotchi schaffte es nur zwei Tage, der Ex-Mann lag irgendwo dazwischen. Ivanka entführt das Publikum in die «Freakshow des Lebens», wo Balkan-Kultur und Schweizer Kultur lautstark aufeinanderprallen.

Myriam Sonanini

Myriam Sonanini macht seit 3 Jahren Comedy. Ihr Humor ist derb und trocken. «Mein Humor hat mir durch schwere Zeiten geholfen», sagt sie. «Vielleicht können die einen oder anderen im Publikum ein paar Lacher von mir genauso gut gebrauchen wie ich damals.»

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen