Zum Inhalt springen
Inhalt

De Song vom Tag De Song vom Tag: Bubi Eifach «Meischtens»

Eine Frau fand ihn zu schüchtern (sie taufte ihn Bubi), die Eltern fanden ihn zu wild, er findet sich zu wortreich und zu unkonzentriert. Fremdwahrnehmung und Selbstkritik, darum geht's in diesem schön dreckigen Berner Rocksong. Und um all die Momente, wo man mit sich ganz zufrieden ist.

Legende: Audio Bubi Eifach «Meischtens» abspielen. Laufzeit 02:40 Minuten.
02:40 min, aus De Song vom Tag vom 30.10.2018.

Wer nach zwei Alben das vierte aufnimmt, weil das dritte als das schwierigste gilt, ist eigentlich ein bisschen feige. Oder mutig? Dreist ganz sicher. Klar ist: Diese Aktion ist sowas von BUBI EIFACH. Und das ist gut so.

De Song vom Tag vom 30. Oktober 2018:
Der Berliner Sido feierte seinen grössten Hit zusammen mit Andreas Bourani. Ihr «Astronaut» flog 2015 auf Platz 1 der Hitparade in Deutschland, der Schweiz und Österreich. «Tausend Tattoos» heisst der Vorbote von Sidos neuem Best-of-Album und hat grosses Potential für seinen nächsten fetten Hit.

De Song vom Tag vom 29. Oktober 2018:
«Vielleicht könntest du Gesangsstunden nehmen, du singst ja oft.» Die Thurgauerin Brigitt Zuberbühler folgte dem Rat ihrer Mutter. Seit ihrem Debut-Album nennt sie sich Lina Button. Hättest du auf deine Mutter gehört, hättest du vielleicht auch schon zum zweiten Mal einen Song vom Tag am Start!

Du willst alle Songs von allen Tagen? Hier:

Abonniere den Insider-Newsletter von SRF 3

Abonniere den Insider-Newsletter von SRF 3
Legende:SRF

Stories und Hintergründe zu ausgewählten Themen – direkt in deine Mailbox. Mit dem Insider-Newsletter weisst du mehr über die Highlights von SRF 3. Melde dich jetzt an!

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.