Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Schlager über Drogenmissbrauch Am Tag als Conny Kramer starb

Juliane Werding war gerade einmal 15 Jahre alt, als sie ihren grossen Durchbruch schaffte. Dies mit einem Schlager, der für viel Aufregung sorgte. Der Text des Liedes «Am Tag als Conny Kramer starb» handelt von einem Drogentoten. Nicht alle waren begeistert davon.

Da kommt ein 15-jähriges Mädchen in den 70er-Jahren und singt über den Missbrauch des Drogenkonsums. Das Ganze verkauft sie dann als Schlager – mit Erfolg. Die Platte verkaufte sich über eine Million mal. In der Schweizer Hitparade kam sie auf Platz 2, in Deutschland sogar auf Platz 1.

Lied benutzt für Anti-Drogen-Kampage

Das deutsche Bundesgesundheitsministerium benutze den Schlager für eine Anti-Drogen-Kampagne. Dank dieser Kampagne kannte plötzlich ein Millionenpublikum dieses Lied.

«Am Tag als Conny Kramer starb» ist nicht nur eine erfundene Geschichte. Juliane Werding machte mit Lebe Peter Strassenmusik. Allerdings nicht sehr lange, weil dieser an Drogen starb. Lebe Peter wurde dann in Conny Kramer umbenannt.

Die Kraft des Liedes liegt in der Echtheit
Autor: Roger De WinSchlagerexperte

Juliane Werding als Heilpraktikerin

Juliane Werding zog sich vor 10 Jahren aus dem Musikgeschäft zurück. Sie ist heute Heilpraktikerin und kümmert sich ausschliesslich um ihre Patienten.

Stars und Hits im Rampenlicht

Stars und Hits im Rampenlicht

Im «Schlagermosaik» nimmt Roger De Win jeden Montag einen Schlagertitel unter die Lupe und bringt interessante Fakten ans Licht.