Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Openair Frauenfeld 2019 Das war das Openair Frauenfeld 2019

Was geschieht, wenn sich 180'000 Hip-Hop-Fans am selben Ort treffen? Jep, dann ist richtig Party angesagt. Und wir? Wir waren drei Tage lang mittendrin. Alle Highlights vom Openair Frauenfeld gibt's hier – inklusive Drogenreport, hotten Bildern und noch hotteren Livekonzerten zum Nachschauen!

Style? Das Wichtigste!

Wohl an keinem anderen Festival wird das Aussehen so gross geschrieben wie am Openair Frauenfeld. Da gibt man auch locker mal 200 Franken für Socken oder 1'700 Stutz für ein Bauchtäschli aus.

Bei den einen sieht's richtig nice aus. Bei andern lustig. Und auf alle Fälle bei allen unterhaltsam. It's called Fashion, baby:

Gesichtsbemalung? Ja, eh!

Und mit Gesichtsbemalung meinen wir nicht, sich Farbe auf die Wangen zu schmieren. Das machen manche am Festival zwar auch, aber noch viel häufiger treffen wir auf der Frauenfelder Allmend Menschen mit Tattoos im Gesicht. Warum sie das tun? Hier lang:

Trap? Der heisseste Scheiss!

Das Line-Up vom Openair Frauenfeld war voll damit: Trapkünstler. Und sie wurden gefeiert. Doch nicht alle verstehen diese Hip Hop Genre 2.0.. SRF-Musikredaktor Lukie Wyniger findet darum: «Trap ist der neue Punk!» Ein gutes Beispiel dafür: Rapper Travis Scott, der am Openair Frauenfeld den Freitagsheadliner gibt.

Das Konzert von Herrn Scott haben wir dir leider nicht zum Nachschauen, dafür haben unsere Kollegen von SRF 3 während der Show des Rappers ihren Praktikanten Adam in den Moshpit geschickt – mit einer 360-Grad-Kamera:

Unangenehme Fragen? Ein Muss!

Aber so schlimm waren sie doch gar nicht - zumindest haben wir auf jede Fragen eine Antwort gekriegt. Hast du schon einmal Nudes verschickt? Oder etwas an einer Selfscanning-Kasse geklaut?

Am Körper rumschnibbeln? Ja, bitte!

Wird der Gang unters Messer bei der Jugend wirklich immer wie beliebter? In Frauenfeld merken wir: ja! Denn viele der Besucherinnen und Besucher würden etwas an ihrem Körper ändern, wenn sie könnten:

Drogen? Hauptsache nicht die harten!

Am Openair Frauenfeld ist vieles anders als an anderen Festivals. Auch der Drogenkonsum. So sehen wir zum Beispiel kaum Bier auf dem Gelände. Daran, dass die Besucherinnen und Besucher hier clean sind, glauben wir aber nicht. Wir haben bei der Crowd und der Polizei nachgefragt:

Geile Livekonzerte? Gönn dir!

Natürlich geht's am grössten Hip-Hop-Festival Europas nicht nur ums Publikum, sondern auch ganz stark um die Musik. Geehrt fühlten wir uns ganz besonders, als Rapper davey6000 einen seiner alten Cypher-Parts zum Besten gab:

Virus Bounce Cypher goes Openair Frauenfeld: davey6000
Aus Festivalsommer Livekonzerte vom 12.07.2019.

Aber nicht nur der Luzerner lieferte ab, ganz besonders angetan haben's uns auch die Headliner am Donnerstag, Cardi B und UK-Grime-Rapper Stormzy. Ihre und noch viele weitere nice Konzerte gibt's hier zum Nachschauen und in Erinnerungen schwelgen:

Und was – gerade an einem Festival wie dem Openair Frauenfeld – natürlich nicht fehlen darf: Fotos! Von denen schiessen nicht nur die Besucher Unmengen, sondern auch wir! Die allerschönsten Bilder gibt's hier: