Rindsschmorbraten mit Rotwein

Wein kann man nicht nur trinken, sondern auch zum Kochen verwenden. Besonders gut macht sich Wein als Zutat in Schmorgerichten wie einem «Brasato di manzo al vino rosso», also einem Rindsschmorbraten mit Rotwein.

Marinierter Braten.
Bildlegende: Vor dem Schmoren wird das Fleisch in Rotwein mariniert. Hans-Peter Siffert

Es gibt unzählige Rezeptvarianten für die Zubereitung eines Rindsschmorbratens. Besonders intensive geschmackliche Spuren hinterlässt der Wein bei diesem Gericht, wenn man das Fleisch vor dem Garen im Wein einen Tag lang mariniert.

Moderation: Christina Lang, Redaktion: Rudolf Trefzer