Es ist nie zu spät - Anfänge im Alter

Beiträge

  • Immer wieder neue Aussichten, auch im Alter (Bild: Colourbox)

    Es ist nie zu spät - Anfänge im Alter

    Auf den Bestsellerlisten sind alte Menschen auf dem Vormarsch. So läuft ein Hundertjähriger seit Monaten allen anderen den Rang ab. Die Sendung BuchZeichen hat weitere Perlen aufgespürt.

  • Die Welt auf dem Kopf

    «Die Welt auf dem Kopf» erzählt heiter und poetisch von einer zaghaften Liebe, die erst im Alter aufblüht. Zwischen dem «Signore von oben» und der «Signora von unten», die beide in einem alten Palazzo in Cagliari auf Sardinien wohnen.

    Die italienische Bestsellerautorin Milena Agus entführt ihre LeserInnen in eine magische Welt südliche Lebensfreude, Schauplätze mit Patina, liebenswerte Charaktere, eine grosse Portion Humor und viel Poesie kennzeichnen diesen wunderbaren Roman.

    Milena Agus. Die Welt auf dem Kopf. Aus dem Italienischen von Monika Köpfer. dtv, 2013.

    Britta Spichiger

  • Geliebte Grosseltern

    Der Roman «Ich und Monsieur Roger» erzählt von der Liebe zwischen dem achtzigjährigen, grantigen Roger und der achtjährigen, burschikosen Hélène. Sie holt den lebensmüden Roger ins Leben zurück, er wird zu ihrem Schutzpatron.

    Marie-Renée Lavoie. Ich und Monsieur Roger. Hanser, 2013.

    Britta Spichiger