Diese Woche kam der Regen meist aus Osten

Bei uns kommt der Regen in der Regel aus Westen. Nicht so in der vergangenen Woche: Meist regnete es von Osten her. Die Ursache waren Tiefdruckgebiete über Italien und dem nahen Osteuropa.

Seit dem 4. April kommt der Regen meist von Osten her. Eine ganze Reihe von Tiefdruckgebieten zog über Italien zum Balkan weiter. Dabei wurde immer wieder von Osten oder Südosten feuchte Luft über die Alpen zur Alpennordseite geführt. Dies ist die Ausnahme. Normalerweise bringt uns Bise trockene Luft aus Skandinavien.

Autor/in: Felix Blumer, Moderation: Marietta Tomaschett, Redaktion: SRF METEO