Extrem warmer Start in den Sommer 2019

Pünktlich mit dem Start des meteorologischen Sommers am 1. Juni wurde es in der Schweiz warm, teilweise sogar schon heiss. In der ersten Juniwoche gab es so viele Hitzetage wie normalerweise im ganzen Monat Juni, und auch der Höchstwert von 33,4 Grad in Sitten war ausserordentlich.

Der Start in den Sommer 2019 war sogar noch heisser als die Vorjahresperiode. Obwohl alles vom Hitzesommer 2018 spricht, wurde der erste Hitzetag damals erst am 10. Juni verzeichnet. im Mittelland musste man sogar meist bis am 30. Juni warten bis die 30 Gradmarke durchbrochen wurde. In diesem Jahr gab es schon in der ersten Juniwoche verbreitet Hitzewerte von mehr als 30 Grad.

Autor/in: Felix Blumer, Moderation: Regi Sager, Redaktion: SRF METEO