Heute endet der Frühling 2014

Die Sendung "Wetterwoche" schaut heute zurück auf eine Woche mit ganz lokalen Unwettern, einen kühlen Mai und einen allgemein deutlich zu trockenen Frühling.

In der vergangenen Woche gingen in der Ostschweiz örtlich eng begrenzte Unwetter nieder. So gab es in Bischofszell am Montag und Dienstag insgesamt mehr als 70 Millimeter Niederschlag, während es im westlichen Thurgau zur gleichen Zeit trocken blieb. Sonst fielen die Niederschlagsmengen allgemein eher bescheiden aus. An vielen Orten war der ganze Mai, trotz trübem und kühlem Wetter, zu trocken, Generell zu trocken war das Frühjahr 2014. Dies überrascht weniger gab es im März und auch in der ersten Hälfte April längere Phasen mit sonnigem, mildem und trockenem Wetter.

Autor/in: Felix Blumer, Moderation: Joelle Beeler, Redaktion: SRF METEO