Hitzewelle über Westeuropa

In dieser Woche erlebte die Schweiz bereits die zweite extreme Hitzewelle des Sommers. In Sitten wurden 38 Grad gemessen. Erst neunmal wurde in der Schweiz eine noch höhere Temperatur verzeichnet.

Einen absoluten Temperaturrekord gab es in der Schweiz nicht, im Gegensatz zu Deutschland, Holland und Belgien. In Deutschland wurde der Temperaturrekord aus dem Jahre 2015 mit 40,3 Grad förmlich pulverisiert. In Lingen wurden am Donnerstag 42,6 Grad gemessen. Insgesamt gab es am Donnerstag in Deutschland 25 offizielle Messungen von 40 Grad oder mehr. Auch in Holland und Belgien liegen die neuen Höchstwerte oberhalb der 40 Gradmarke

Autor/in: Felix Blumer, Moderation: Regi Sager, Redaktion: SRF METEO