"Querfeldeins" erlebt einen Wettermix in der Ostschweiz

Seit Sonntag läuft bei Radio SRF 1 die Wanderwoche "Querfeldeins". SRF Meteorologe Felix Blumer wirft den Blick zurück auf eine abwechslungsreiche Woche in den Kantonen Thurgau und Zürich und erläutert den Ablauf der Fronten in der vergangenen Woche. 

Am Eröffnungstag in Bischofszell wurde das Team von SRF 1 von zeitweiligem Sonnenschein verwöhnt. Mit viel Sonne und steigenden Temperaturen ging es auf die beiden nächsten Etappen. Am Dienstagabend stoppte eine Gewitterfront einmal mehr den Sommer. Danach kam der Sommer nicht mehr richtig in Gang. Meist trübten dichte Wolken die schöne Landschaft am Bodensee. 

Autor/in: Felix Blumer, Moderation: Stefan Siegenthaler, Redaktion: SRF METEO