E.W. Korngold: Konzert für Violine und Orchester D-Dur op.35

  • Montag, 30. Januar 2017, 20:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 30. Januar 2017, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 4. Februar 2017, 14:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Er hat die grosse, pompöse Filmmusik in Hollywood geprägt wie kein anderer: Der Österreicher Erich Wolfgang Korngold, der mit seiner Familie 1935 nach Kalifornien übersiedelte und dort innerhalb von elf Jahren den Soundtrack für 19 Filme erfand.

Ein Bild von Erich Wolfgang Korngold.
Bildlegende: Erich Wolfgang Korngold mit seiner Frau Luise, wie sie 1934 in New York ankommen. Keystone

Dann, mit fast 50, wollte Korngold endlich als «richtiger» Komponist ernst genommen werden. Und schrieb sein Geigenkonzert, in dem er eigene Filmmelodien variierte. Damals wurde es in der Presse verrissen – der Erfolg blieb aus. Heute wird es mehr und mehr geliebt und gespielt. Ein unschlagbar süsses und doch nicht kitschiges Stück Musik, von dem es inzwischen viele tolle Einspielungen gibt.

Gäste von Annelis Berger sind der Musikjournalist Michael Struck-Schloen und der Musikredaktor Michael Schwendimann.

Redaktion: Annelis Berger