Leonard Bernstein: Serenade nach Platons «Gastmahl»

  • Montag, 13. März 2017, 20:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 13. März 2017, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 18. März 2017, 14:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Auf bequemen Liegen fläzen, Wein trinken und über die Liebe plaudern. Das ist, etwas salopp gesprochen, das Setting des «Symposion» (oder «Gastmahls»). Einer Sammlung hochstehender Dialoge zwischen verschiedenen Philosophen.

Foto von Leonard Bernstein während dem er dirigiert.
Bildlegende: Der US-amerikanische Komponist Leonard Bernstein starb 1990 in New York City. Keystone

Leonard Bernsteins Serenade zeichnet dieses Zusammentreffen in fünf Sätzen nach. Die Violine nimmt dabei die Rollen der anwesenden Erotik-Spezialisten ein bis hin zur Hauptfigur dieses Gespräches: Sokrates selbst. Was erzählen uns die Interpreten in Bernsteins Musik? Und wie anregend ist der Dialog für die Sologeige jeweils mit dem Orchester?

Die Musikwissenschaftlerin Doris Lanz und der Musikjournalist Sigfried Schibli sind Gäste von Benjamin Herzog.

Redaktion: Benjamin Herzog