Der Franken: Stark, stärker, bedrohlich

Der Frankenkurs steigt und steigt. Der Wert des Euro gegenüber dem Franken hat historische Tiefstwerte erreicht - ganz zum Leidwesen der Schweizer Exportbranche.

Viele Firmen, die auf Absatzmärkte im europäischen Ausland angewiesen sind, stehen vor einer ungewissen Zukunft. Es drohen Lohnkürzungen, Entlassungen oder gar die Abwanderung in Billiglohnländer.

Die Schweizerische Nationalbank hat die geldpolitischen Zügel gelockert, um gegen die Frankenstärke anzugehen. Kritiker monieren, dass dies alleine das Problem nicht behebe. Wohin treibt die Franken-Insel?

Es diskutieren:

Yvan Lengwiler, Prof. für Nationalökonomie, Uni Basel
Daniel Lampart, Chefökonom Schweiz. Gewerkschaftsbund
Franziska Tschudi, Geschäftsleiterin Wicor, Rapperswil
Annette Heimlicher, Geschäftsleitung Contrinex, Givisiez
Claudia Moerker, Geschäftsleiterin Swissexport

Moderation: Adrian Küpfer, Redaktion: Felix Münger