Fremdverliebt - was nun?

Fremdverliebt ist, wenn man in einer Beziehung ist und zack! sich in jemand anders verknallt. Die Gefühle verwirren und die Beziehung scheint gefährdet.

Bildlegende: colobox

Im «Doppelpunkt» erzählt Evi von ihren gefühlsmässigen Achterbahnfahrten und beantworten intime Fragen: Das Gefühlschaos ansprechen in der Beziehung oder besser nicht? Gehen oder bleiben? Kopf oder Herz?

Fremdverliebtsein fühlt sich dramatisch an, muss aber nicht im Drama enden: Es passiere so gut wie in jeder Beziehung, sagt Psychotherapeutin und Sexologin Dania Schiftan und zeigt Wege aus dem Gefühlschaos.

Moderation: Adrian Küpfer, Redaktion: Reena Thelly