Schlemmen wie auf der Titanic

Rechtzeitig vor Ostern sind die Läden wieder voller Köstlichkeiten: frische Erdbeeren und Spargeln, feinste Fische und Meeresfrüchte, zartes Fleisch und beste Schokolade.

Was das Gourmandherz begehrt: Eine reiche Auswahl an in- und ausländischen Speisen.
Bildlegende: Was das Gourmandherz begehrt: Eine reiche Auswahl an in- und ausländischen Speisen. istockphoto

Die Auswahl an Lebensmitteln, wie wir sie heute in den Supermärkten vorfinden, lässt sich durchaus mit der Ladeliste der Titanic vergleichen. Auf dem Luxusliner, der vor hundertein Jahren sank, kreierten die besten Köche des Hotels Ritz die exquisitesten Gerichte.

Doch vor hundert Jahren konnten sich nur wenige Millionäre solches Essen leisten. Heute hingegen können fast alle Leute in der Schweiz täglich Fisch und Fleisch konsumieren. Frische Früchte und Gemüse sind ganzjährig erhältlich. 

Die Folgen für das Klima und die Artenvielfalt werden immer dramatischer. Doch noch ist Zeit, den Kurs zu ändern.

Redaktion: Anne-Käthi Zweidler