Wo begann die Demokratie der Schweiz?

  • Donnerstag, 30. Juli 2009, 20:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 30. Juli 2009, 20:03 Uhr, DRS 1
  • Wiederholung:
    • Freitag, 31. Juli 2009, 15:03 Uhr, DRS 2

Auf der Suche nach dieser Frage stösst man bald schon auf die Alpgemeinschaften früherer Zeiten.

Alpenleben bedeutete früher oft alles andere als idyllisches und friedliches Zusammenleben. Friede liess sich nur erreichen, wenn man sich zusammenraufte und gemeinsam Regeln fand.

Die meist kleinräumigen Alpen wurden und werden noch heute häufig von verschiedenen Parteien genutzt. Interessenkonflikte und Grenzstreitigkeiten führten nicht selten zu blutigen Auseinandersetzungen.

So könnte man sagen, dass frühe Alpgemeinschaften eine Art Urzellen der Demokratie sind.

Peter Jaeggi erzählt die Geschichte zusammen mit einem Historiker und mit Atmosphärischem von der Alp «Waldnacht» im Kanton Uri.

Autor/in: Peter Jaeggi, Redaktion: Jürg Oehninger