Wie man ein prima Papa wird

Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr: Dieser Sinnspruch kommt geplagten Männern oft in den Sinn. Was macht einen guten Papa aus? Worauf sollte er achten? Und kann man das eigentlich lernen? Wissenswertes, Ratschläge und Ermutigungen von Expertin Lieselotte Ahnert.

Erzieher, Berater, Freund oder Trainer: Der Job eines Vaters hat viele Facetten. Doch was ist wirklich wichtig? Lieselotte Ahnert von der Universität Wien ist Expertin für die Bindung zwischen Eltern und Kindern.

Ihre Antwort auf diese Frage:

Video «Was macht einen guten Vater aus?» abspielen

Was macht einen guten Vater aus?

1:18 min, vom 4.5.2016

In unserer Gesellschaft lösen sich traditionelle Rollenbilder in der Familie immer weiter auf: Der Mann ist nicht länger nur der Ernährer der Familie, sondern auch Hausmann und Erzieher. Und so bringen Väter oft besondere Anregungen in das Leben der Kinder. Welche sind das?

Video «Was machen Väter anders als Mütter?» abspielen

Was machen Väter anders als Mütter?

0:39 min, vom 4.5.2016

Und was bringt dieser spezifische Einfluss dem Kind, Frau Ahnert?

Video «Welche Kompetenzen fördert das beim Kind?» abspielen

Welche Kompetenzen fördert das beim Kind?

0:43 min, vom 4.5.2016

Kann die Bindung vom Kind zum Vater kann genauso stark sein wie zur Mutter? Keine Frage, sagt Lieselotte Ahnert. Allerdings: Das gilt nur dann, wenn Papa auch genauso präsent ist wie Mama – insbesondere in einer bestimmten Lebensphase des Kindes.

Video «Gibt es eine besonders sensible Phase?» abspielen

Gibt es eine besonders sensible Phase?

0:27 min, vom 4.5.2016

Erziehungsratschläge für jungen Eltern gibt es heutzutage in Hülle und Fülle, ob als Bücher oder Videos – gerade weil sich die traditionellen Rollenbilder wandeln. Aber kann man wirklich lernen, ein guter Vater zu sein? Oder ist eher das «Talent» entscheidend?

Video «Kann man es lernen, ein guter Vater zu sein?» abspielen

Kann man es lernen, ein guter Vater zu sein?

0:34 min, vom 4.5.2016
Zusatzinhalt überspringen

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit dem Wissenschaftsmagazin «nano» des Senders 3sat.

Eine gute Nachricht also: Als Vater erfolgreich zu sein, hängt auch von der Motivation und Lernfähigkeit ab. Allerdings spielen nicht nur soziale und psychologische Faktoren eine Rolle: Auch der Hormonhaushalt eines Mannes kann einen Einfluss darauf haben, wie er mit der Rolle als Vater zurecht kommt.

Mehr dazu erfahren Sie in diesem Interview von «Einstein»-Moderator Tobias Müller mit einer Expertin, nachdem er in der aktuellen Sendung seinen Testosteron-Spiegel ermitteln liess.

Sendungen zu diesem Artikel