Familienbande: Väter und Söhne

In der Sommerserie der Sendung «Forum» widmen wir uns den kleinsten Zellen unserer Gesellschaft: den Familien. In vier Sendungen erzählen verschiedene Familienpaarungen aus ihrem Beziehungsalltag. Den Anfang machen Väter und ihre Söhne.

Symbolbild.
Bildlegende: Symbolbild. Colourbox

Zu Gast sind Benjamin Thut und sein Sohn Dimitri. Benjamin Thut leitet das Familienunternehmen, welches im Kanton Aargau Möbel produziert. Sein Sohn Dimitri studiert Architektur, ist also auf den Pfaden seines Vaters. Schon als Kind war das gemeinsame kreative Schaffen wichtig, sei es beim Spielen mit Lego oder beim Bauen von Staumauern in kleinen Flüssen.

Die andere Vater-Sohnpaarung kommt aus dem Winzermilieu. Martin Donatsch führt ein Weingut in fünfter Generation. Als Kind war für ihn nicht klar, dass er Weinbauer werden will. Von Grafiker bis Koch hätte er sich alles vorstellen können. Auch sein Vater Thomas hatte als Jugendlicher andere Interessen: Die Musik der 60er Jahre war seine Leidenschaft, jedes Wochenende stand er auf einer Bühne.

Was verbindet Väter und ihre Söhne, wo sind die Reibungspunkte und was sieht man vom anderen in sich selbst? Diskutieren Sie mit!

Gäste:

  • Martin Donatsch, Sohn, Winzer
  • Thomas Donatsch, Vater, führt in Malans eine Winzerstube
  • Benjamin Thut, Vater, Geschäftsführer Möbelproduktionsfirma Aargau
  • Dimitri Thut, Sohn, Architekturstudent

Moderation: Simone Hulliger, Redaktion: Simone Hulliger