Insekten essen – ist das die Zukunft?

Ab dem 1. Mai 2017 sind in der Schweiz Insekten als Lebensmittel zugelassen. Sind die Insekten das Fleisch von morgen? Im «Forum» diskutieren Hörerinnen und Hörer zusammen mit Experten.

Mann ist Insekten.
Bildlegende: Populäre Speise: Laut Laut Schätzungen der UNO-Organisation für Ernährung und Landwirtschaft FAO verzehren weltweit rund zwei Milliarden Menschen regelmässig Insekten. Keystone

Folgende 3 Insekten sind ab Frühling in der Schweiz als Lebensmittel zugelassen: Der Mehlwurm, die Grille und die europäische Wanderheuschrecke. Damit beweist die Schweiz Pioniergeist, in der EU mahlen die Mühlen punkto Zulassung von Insekten als Lebensmittel nämlich langsamer.

Gehören Insekten in Zukunft zum normalen Menuplan von uns Schweizerinnen und Schweizern?

In der Sendung diskutieren:

  • Urs Fanger, Geschäftsführer Entomos AG
  • Ruedi Trefzer, Experte für Ess- und Trinkkultur
  • Alexander Mathys, Professor für Nachhaltige Lebensmittelverarbeitung
  • Antoine Goetschel, Präsident Global Animal Law

Moderation: Simone Hulliger, Redaktion: Simone Hulliger