Syrische Flüchtlinge - Schweiz soll helfen aber wie?

3,5 Millionen registrierte Syrer sind auf der Flucht. Eine Million lebt allein im Libanon in Zeltlagern. Dort sind die Menschen zunehmend der Kälte und dem Schnee ausgesetzt. Wie soll die Schweiz diesem Flüchtlingsdrama begegnen - was ist zu tun?

Syrische Flüchtlinge in einem Camp im Libanon.
Bildlegende: Keystone

Im Studio diskutieren:

  • Walter Leimgruber, Präsident der Eidgenössischen Kommission für Migrationsfragen
  • Yvette Estermann, Nationalrätin SVP und Mitglied der Aussenpolitischen Kommission
  • Beat Meiner, Generalsekretär Flüchtlingshilfe Schweiz

  • Annette Frischknecht-Plohmann, Sozialpädagogin und Flüchtlingsgastfamilie

Redaktion: Thomy Scherrer