Harald Schmidt schickt die Zunge auf Wanderschaft

Im «Kulturplatz» drehte sich alles um die Liebe. Grund für Harald Schmidt, dem Küssen zu frönen. Mit Frau und Mann.

Harald Schmidt küsst Schauspielerin Susanne-Marie Wrage

0:46 min, aus Kulturplatz vom 18.2.2015

Es knistert im Gespräch zwischen Schauspielerin Susanne-Marie Wrage und Harald Schmidt. Für mehrere Minuten unterhalten sich die beiden in der Sendung «Kulturplatz» über Filmküsse. «Wie gut müssen Sie einen Partner kennen, um einen leidenschaftlichen Kuss zu spielen?», möchte Schmidt von der 49-Jährigen wissen. «Gar nicht», folgt es wie aus der Pistole geschossen.

Schon kurz darauf kleben die Lippen der beiden aneinander. Und das für eine gefühlte Ewigkeit. «So viel Sendezeit haben wir gar nicht», scherzt Schmidt nach dem Kuss. Und ganz der Profi bietet er an, die Szene gerne nochmals zu wiederholen, sollte die Kamera nicht alles mitgekriegt haben.

Schmidt küsst Dani Levy

Harald Schmidt küsst Dani Levy

0:40 min, aus Kulturplatz vom 18.2.2015

Der deutsche Entertainer belässt es nicht bei einem Kuss. Nach seiner Abmoderation ist Schauspieler und Regisseur Dani Levy an der Reihe, die Lippen zu schürzen. «Das Team erwartet, dass wir uns jetzt küssen», fordert Schmidt ihn auf.

«Ja dann machen wir das», antwortet Levy. Auch hier folgt Leidenschaft pur. Wenn auch nicht ganz so lange wie beim ersten Schmatzer.

Sendung zu diesem Artikel

  • SRF 1 18.02.2015 22:25

    Kulturplatz
    Harald Schmidt und die Liebe

    18.02.2015 22:25

    Die Liebe zur Heimat, zum Theater und zur Schauspielerei, die vorgespielte und die echte Liebe, die schmerzhafte, die alte und die Hass-Liebe: Mit Film- und Theatermacher Dani Levy und Schauspielerin Susanne-Marie Wrage erkundet Harald Schmidt im Zürcher Schauspielhaus die vielen Facetten der Liebe.