2/2: «Ihr sollt den Fremden lieben» von Alfred Bodenheimer

Der vierte Fall für Rabbi Klein: Diesmal ermittelt der Hobby-Detektiv aus Zürich in der schillernden Welt der Mode- und Unterhaltungsindustrie, gleichzeitig muss er sich um die komplizierten Anliegen einiger Gemeindemitglieder kümmern. Dabei gerät er an seine physischen wie psychischen Grenzen.

Rabbi Klein stolpert buchstäblich über einen neuen Kriminalfall. Er findet nämlich die Leiche des bekannten Fernsehmoderators Kim Nufener. Die Polizei verdächtigt zunächst Kim Nufeners ehemaligen Lebenspartner, Lejser Morgenroth. Doch der ist untergetaucht - bis er sich bei Rabbi Klein meldet. Verzweifelt bittet er Klein um Hilfe. Gegen den Rat seiner Frau Rivka und ohne das Wissen der Polizei will der Rabbiner das Verbrechen aufklären. Dabei trifft er auf eine junge Muslimin, einen katholischen Priester und einen neureichen Jungunternehmer.

Mit: Thomas Sarbacher (Erzähler), Hanspeter Müller-Drossaart (Rabbi Klein), Noëmi Gradwohl (Rivka Klein), Julia Jentsch (Kommissarin Bänziger), Lou Bihler (Lejser Morgenroth), Urs Bihler (Rav Morgenroth) Manuel Kühne (Kim Nufener), Adnan Maral (Herr Demirtok), Barbara Heynen (Nilüfer Demirtok), Birkan Çam (Bülent Demirtok), Dimitri Stapfer (Dominic Hurni), Christian Heller (Johannes Betschart), Martina Binz (Natalie Bamberger), Aaron Hitz (Gideon Meyer), Maja Stolle (Frau Moch) u.a.

Musik: Olivier Truan - Tontechnik: Tom Willen, Roland Fatzer, Franz Baumann - Regie: Buschi Luginbühl - Produktion: SRF 2018 - Dauer: je 68'

Redaktion: Johannes Mayr