«Darf ich vorstellen: Deine Mutter» von David Schütz und Ulrike Kolb

Nach dem Tod der Mutter erinnern sich die Geschwister Ingrid, Helene, Michael und Emanuel an ein wichtiges Familientreffen im Jahr 1974. Aus den verschiedensten Ländern waren sie damals angereist: aus Israel, Amerika, Deutschland. Über 25 Jahre lang hatten sie sich nicht gesehen.

Jetzt wollten sie Auskunft von der Mutter: über ihre drei Väter und über die Tatsache, dass die Mutter sie während des Krieges immer wieder im Stich liess, sie bei der Nachbarin abgab.

Mit: Robert Hunger-Bühler (Emanuel), Lieselotte Rau (Ingrid), Klaus Manchen (Michael), Isabella Mamatis (Helene)

Regie: Ulrike Brinkmann - Produktion: DeutschlandRadio Berlin, 1994 - Dauer: 54'

Redaktion: Stephan Heilmann