«Der Richtige» von Dunja Arnaszus

Fiona, Ende 30, will nur noch einen und zwar den Richtigen. Unterstützt von ihrer Freundin Meret und inspiriert von ihrer Lieblingstelenovela begibt sich Fiona auf die Suche. Dabei tritt sie voll aufs Gaspedal, Hemmnisse taktvoller Zurückhaltung sind Fiona gänzlich fremd.

(Symbolbild)
Bildlegende: (Symbolbild) colourbox

Als Fiona einen Radfahrer entdeckt, dessen Rückflanke ihr gefällt, fährt sie ihn um. Besucht ihn im Krankenhaus. Doch Verliebtheit will beim Patienten nicht aufkommen. So greift Fiona zu drastischeren Mitteln und muss die Feuerwehr rufen. Der Feuerwehrmann könnte ihr gefallen, aber leider löscht der nur ihren Brand und fragt nach ihrer Versicherung. Geld hat sie nicht, dafür eine gut geladene Spielzeugpistole. Und so werden Fionas Methoden, den richtigen Partner zu finden, immer radikaler. Das Hörspiel von Dunja Arnaszus bietet einen kurzweilig-tiefsinnigen und nicht ganz ironiefreien Einblick in die moderne Liebeskultur.

Mit: Inga Busch (Fiona), Eva Löbau (Meret), Peter Schneider (Simon), Jan Dose (Radfahrer), Martin Reik (Feuerwehrmann), Hilmar Eichhorn (Chef), Hendrik von Bültzlingslöwen (Geisel), Margarita Breitkreiz (Sie), Michael Klammer (Er), Bärbel Röhl (Bankangestellte)

Musik: Peta Devlin und Thomas Wenzel - Regie: Dunja Arnaszus - Produktion: MDR 2016 - Dauer: 51'

Aus urheberrechtlichen Gründen können wir nur einen Ausschnitt des Hörspiels anbieten.

Redaktion: Simone Karpf