«Die Reise des Herrn Sebastian Wenzel» von Alice Berend (4/9)

Der Held in Alice Berends Roman «Die Reise des Herrn Sebastian Wenzel» von 1912 ist reich und alleinstehend. Er muss sich nur um sein eigenes Wohl kümmern. Aber mit 60 Jahren auf dem Buckel macht man Bekanntschaft mit dem Zipperlein. Der Arzt rät zu einem Urlaub am Mittelmeer.

Doch Sebastian hat nie den Wunsch verspürt, sein behagliches Heim zu verlassen und sich den Gefahren der Welt preiszugeben. Aber er ist hypochondrisch begabt, und so setzt ihn die Angst um seine Gesundheit in einen Zug Richtung Süden.

Sprecherin: Susanne-Marie Wrage

Regie: Claude Pierre Salmony - Produktion: Schweizer Radio DRS, 2010 - Dauer: 32'

(Folgen 5 bis 9: jeweils samstags, 31. Juli bis 28. August, 21.00, DRS 2)

Redaktion: Claude Pierre Salmony