«Ein Geschäft mit Träumen» von Ingeborg Bachmann

Nach Feierabend gerät Laurenz, ein kleiner Büroangestellter, in ein Geschäft, in dem es Träume zu kaufen gibt. Träume, in denen man die Wünsche und Nöte, die Ängste und Hoffnungen des Alltags kompensieren kann.

In den gekauften Träumen avanciert Laurenz und wird so mächtig, dass er sich an seinen Unterdrückern rächen kann; auch die Liebe, die er sich ersehnt, findet ihre traumhafte Erfüllung. Hinter jedem Traum aber wartet die Wirklichkeit, der auch Laurenz am Ende nicht entrinnen kann.

Mit Ralf Schermuly, Herlinde Latzko, Wolfgang Hiller u.a.

Musik: Willy Bischof - Regie: Klaus W. Leonhard - Produktion: Schweizer Radio DRS, 1977 - Dauer: 58'

Redaktion: Johannes Mayr