«Eulenaugen» von David Zane Mairowitz

Im Schaufenster von «Radio-Art» in Berlin-Kreuzberg entdeckt ein älterer Mann ein Kofferradio aus den 1950er-Jahren, Modell «Owl Eyes» (Eulenaugen).

Vom ersten Moment an ist er davon überzeugt, dass es sich bei dem Radio um genau jenes Radio handelt, das ihm als Junge im Herbst 1954 in New York hinterlistig entwendet wurde.

Wie besessen versucht der Mann den Weg dieses Radios zurückzuverfolgen, bis hin zu dem gemeinen Dieb, der ihm damals sein Radio gestohlen hat - und mehr noch als das Radio seinen Stolz und sein Selbstbewusstsein. Eine abenteuerliche Reise beginnt, die den Mann durch die Geschichte eines halben Jahrhunderts, durch Wendezeit und Kalten Krieg führt.

Mit Tilo Prückner, Gisela Trowe, Felix von Manteuffel u.a.

Regie: David Zane Mairowitz - Produktion: Rundfunk Berlin-Brandenburg/Radio Bremen, 2008 - Dauer: 54'

Redaktion: Stephan Heilmann