«Jemand schreit in unseren Rosen» von Lukas Bärfuss

Ein Ehepaar legt sich zum Schlafen hin. Es ist nach Mitternacht, spät für die beiden. Sie waren beim Sohn zu Besuch und der Mann fragt sich, warum dessen Leben bis ins Detail dem seinen gleicht. Die Gedanken kreisen und kreisen.

Da fällt ein Schrei in den ersten Schlaf, der keinen Zweifel lässt an einer grossen Not. Der Mann tritt ans Fenster und sieht jemanden in seinen geliebten Rosen stehen. Was folgt, ist ein Abenteuer, das so bizarr ist, dass es wohl nur im Traum erlebt werden kann.

Mit André Jung, Karin Neuhäuser, Sebastian Rudolph und Bettina Stucky

Musik: Martin Schütz - Regie: Erik Altorfer - Produktion: Schweizer Radio DRS, 2004 - Dauer: 38'50"

Redaktion: Claude Pierre Salmony