«Pas de deux» John Birke

ER arbeitet im dritten, SIE im siebten Stock. Sie lernen sich kennen, werden ein Paar und trennen sich wieder; vom ersten Treffen am Kaffeeautomaten bis zum ersten Sex und wieder zurück, Nähe suchend und verweigernd.

Mit fast wissenschaftlichem Blick, aber nicht ohne Witz und Ironie beschreibt John Birke den Versuch einer Beziehung auf der Höhe der Zeit - denn «Wir leben ja im 21. Jahrhundert!». Er lässt das Paar sich durch die Beziehungsklischees und -phrasen kämpfen, in denen vielleicht doch das Eigene zu entdecken ist?

Mit: Sebastian Rudolph und Rebecca Klingenberg

Musik: Philipp Schaufelberger - Regie: Stephan Heilmann - Produktion: SRF 2009 - Dauer: 43'

Redaktion: Wolfram Höll