«Rampenflucht» von Michael Dangl

Michael Dangl, Ensemblemitglied des Theaters in der Josefstadt und gefragter Darsteller in Film und TV, hat seinen ersten Roman geschrieben: «Rampenflucht».

Darin erzählt er die Geschichte des Schauspielers Stefan Kowalsky, der eines Tages beschliesst, das Theater, das ihn auffrisst «mit Haut und Haar», zu verlassen. Der Abschied gerät ihm zur Abrechnung.

Mit Michael Dangl (Kowalsky), Joachim Bissmeier (Erzähler), Philip Scheiner (Anrufer)

Regie: Alice Elstner - Produktion: ORF, 2011 - Dauer: 56'56''

Redaktion: Susanne Heising