«Stripped - Ein Leben in Kontoauszügen»

Stripped: Ein Mensch zieht sich aus und alle hören zu. Kontoauszüge bilden die Höhen und Tiefen unseres Lebens seismographisch genau ab. Lügen. Schönreden. Hinbiegen. Aufbauschen. Verniedlichen. Verharmlosen. Verdrängen. Vergessen. - Unsere Bank sieht uns nackt.

So nackt, wie uns sonst keiner sieht.

Für «Stripped» zieht sich ein Mensch vor den Ohren der Öffentlichkeit aus und erzählt sein Leben in Kontoauszüge. Dieser Mensch ist der Autor selbst.

Mit Hüseyin Michael Cirpici, Axel Milberg, Esther Hausmann, Andreas Grothgar, Cathlen Gawlich

Musik: Holosud (alias F.X. Randomiz und Schlammpeitziger) - Regie: Thomas Wolfertz - Produktion Westdeutscher Rundfunk, 2004 - Dauer: 46'54"

Redaktion: Claude Pierre Salmony