«Waldeinsamskype» von Rimini Protokoll

Sagnik Chakraborty ist Call-Center-Mitarbeiter aus Kalkutta. Wenn er mit deutschen Kunden telefoniert, nennt er sich aber gern Eckbert oder Eckhardt. Sagnik hat die deutsche Sprache am Goethe-Institut gelernt und liest begeistert die Werke der deutschen Romantik.

Bei einem seiner Verkaufsgespräche über Skype lernt er Walter kennen. Walter sitzt in Berlin, ist Experte für Vogelstimmen und hat eine Vorliebe für die düsteren Märchen Ludwig Tiecks. Gemeinsam begeben sie sich auf eine Reise in deutsch-indische Wälder.

Mit Sagnik Chakraborty und Lars Rudolph

Regie: Helgard Haug und Daniel Wetzel - Produktion: Deutschlandfunk, 2009 - Dauer: 47'

Redaktion: Johannes Mayr