Ein Labor für Neues: Das Unerhört Festival

  • Dienstag, 19. November 2019, 20:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 19. November 2019, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Freitag, 22. November 2019, 21:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Das Zürcher Festival für improvisierte Musik lädt sein Publikum ein, verschiedene Facetten eines Künstlers oder einer Musikerin zu entdecken. Und will während einer Woche Impulse setzen für neue internationale Vernetzung.

Symbol auf Violet
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Am Unerhört Festival treffen in drei Städten an 12 Orten Schweizer Bands auf internationale Musikerinnen und Musiker. Und wer mal angereist ist, wird gleich mehrmals programmiert. Feste Bands hört man kaum auf den 12 Bühnen in 3 Städten. Florian Keller aus dem Programmteam erklärt, und zur Vorbereitung aufs 18. Unerhört Festival gibts neue Musik der geladenen Acts wie zB Trompeterin Jaimie Branch, The Bad Plus oder Cellistin Tomeka Reid.
Nach den vielen Adhoc Bands dann noch eine eingeschworene Truppe aus Zypern: Monsieur Doumani spielt eine moderne Form des grieschichen Rembetiko – und schlägt in seiner Musik gerne auch gesellschaftskritische Töne an.

Moderation: Annina Salis, Redaktion: Annina Salis