Bob Berg, der virtuose Tenorsaxophonist

Der Tenorsaxophonist Bob Berg begann seine Karriere Mitte der 1970er Jahre beim Hardbopper Horace Silver. Nur ein Jahrzehnt später tourte der Amerikaner in der Band von Miles Davis um die Welt.

Mit einem weiteren Miles-Davis-Sideman, dem Gitarristen Mike Stern, hatte er anschliessend eine Fusionband. Aber der hochvirtuose Tenorist hatte einiges mehr zu bieten als einfach nur Fusion.

Und Bob Berg hätte seinen Fans wohl noch so manches schöne Album beschert - aber dazu sollte es nicht kommen: Berg wurde 2002, erst 51 Jahre alt, durch einen Verkehrsunfall jäh aus dem Leben gerissen.

Der Saxophonist Omri Ziegele ist Gast von Peter Bürli.

(Erstausstrahlung am 5. April 2011)

Moderation: Peter Bürli, Redaktion: Peter Bürli