Die Rhythmusgitarre im Jazz

Die Rhythmusgitarre darf man in einer Jazzband nicht hören, aber man soll sie spüren. Das ist in einem Satz zusammengefasst die Theorie zu einem Instrument und seinen Spielern, welche in der Jazzwelt nicht im grellen Scheinwerferlicht stehen.

Was soll die Rhythmusgitarre im Jazz und was bieten sich hier für verschiedene Möglichkeiten an? Das sind Fragen, die zu beantworten mehr als ein Satz nötig ist.

Der Zürcher Gitarrist Dani Solimine ist selbst leidenschaftlicher Rhythmusgitarrist und unterhält sich darüber mit Peter Bürli.

Autor/in: Peter Bürli