Die Sängerin «mit den 1'000'000 Dollar-Ohren»: Sheila Jordan

  • Dienstag, 26. November 2013, 21:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 26. November 2013, 21:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 30. November 2013, 22:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Für Charlie Parker war sie «the singer with the million dollar ears». Sheila Jordan, geboren am 18. November 1928 in Detroit, gehört zu den markantesten Bebop-Vokalistinnen mit nie versiegender Experimentierlust. Der Jazz-Sänger Thomas Achermann ist zu Gast in der Sendung.

Die Jazz-Sängerin Sheila Jordan (2011).
Bildlegende: Die Jazz-Sängerin Sheila Jordan (2011). OhWeh

Einer ihrer Lehrer war Charlie Parker. Sheila Jordan lernte ihn schon in ihrer Heimatstadt Detroit kennen, bevor sie nach New York zog, um bei Lennie Tristano Musiktheorie und Harmonielehre zu studieren. 10 Jahre lang war sie verheiratet mit Parkers Pianist Duke Jordan.

Als alleinerziehende Mutter und Sekretärin musste sie die Auftritte in Clubs für 20 Jahre aufgeben. Trotzdem nahm sie diverse Alben auf, u.a. lediglich als Duo mit einem Bassisten. Carla Bley holte sie 1970 in ihre Band für das legendäre Jazzopern-Album «Escalator over the Hill». Mit 58 Jahren startete Sheila Jordan eine zweite Profi-Karriere. George Gruntz engagierte sie wiederholt für seine Concert Jazz Band.

Sheila Jordans breites Spektrum zwischen Bebop und Free Jazz, ihre Scat-Stilistik und die Fähigkeit, ganze Song-Texte frei zu improvisieren, sowie ihre Ausstrahlung als Lehrerin kommen zur Sprache in der Sendung mit dem Gast Thomas Achermann.

Moderation: Andreas Müller-Crepon, Redaktion: Beat Blaser