Han Bennink - die Welt ist ein Schlagzeug

Natürlich hat er es drauf, Han Bennink, das explosive und radikale Trommeln - umsonst wird niemand Schlagzeuger hinter dem Free-Jazz-Silberrücken Peter Brötzmann. Und der 70-jährige Holländer ist wahrlich ein Hansdampf in allen Gassen.

Entfesselt: Han Bennink am NDR-Jazzworkshop um 1970.
Bildlegende: Entfesselt: Han Bennink am NDR-Jazzworkshop um 1970. <a href=http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Han_Bennink,_NDR_Jazzworkshop_%28Heinrich_Klaffs_Collection_51%29.jpg&filetimestamp=20101027195940>Heinrich Klaffs</a>

Schon als Twenty-Something war Bennink Begleiter von Amerikanern auf der Durchreise: zum Beispiel mit Eric Dolphy auf dessen letzter Platte, aber auch als Mitbegründer des Instant Composers Pool und immer wieder als begehrter Begleiter in Duos.

Es gibt kaum einen anderen Schlagzeuger, der den Begriff «Schlagzeug» so breit fasst wie er: Alles gehört zum Schlagzeug, auch die Ständer, der eigene Körper, der Boden, die Stühle, der ganze bespielte Saal.

Im Studio zu Gast ist Schlagzeuger Dieter Ulrich.

Erstausstrahlung am 17. April 2012

Autor/in: Jodok Hess