Lee Konitz

Die Kunst des spontanen Erfindens von Melodielinien hat der Altsaxophonist Lee Konitz zu einem absoluten Kulminationspunkt geführt. Seit den vierziger Jahren ist der heute achtzigjährige Konitz einer der stilbildenden Musiker des Jazz.

Er galt damals neben Charlie Parker als einer der grossen Innovatoren des Jazz. Mangels einer Alternative hängte man ihm und Musikern wie dem Pianisten Lennie Tristano das Etikett «Cool» um. Wer Lee Konitz immense Diskographie durchforstet, der wird allerdings immer weniger an diese Stilschublade denken. Der Zürcher Altsaxophonist Nathanael Su ist Gast von Peter Bürli.