Zum Inhalt springen
Inhalt

Kassensturz-Tests 20 Kaschmir-Pullis: Versprechen eingehalten

Im Vergleich zu früheren Tests ist drin, was draufsteht. Alle 20 getesteten Kaschmir-Pullover sind aus Kaschmir.

Legende: Video Pullis im Test: Ist Kaschmir drin, wo Kaschmir draufsteht? abspielen. Laufzeit 01:57 Minuten.
Aus Kassensturz vom 11.12.2018.

Kaschmir ist wertvoll. Deshalb ist die Verlockung für Kleider-Hersteller hoch, mit dem feinen Haar der Kaschmir-Ziege zu sparen und stattdessen andere Fasern in teure Pullover und Schals einzuarbeiten. So enthielt in einem «Kassensturz»-Test 2012 jeder vierte Pullover weniger Kaschmir als deklariert.

Keine Fremdhaare

Dieses Mal ist das Ergebnis erfreulich: Von 20 Pullovern im Test muss kein einziger beanstandet werden. Alle halten die deklarierten Anteile Kaschmir ein. «Kassensturz» und «Saldo» hatten dem Kaschmir-Experten Kim-Hô Phan in Aachen (DE) je 10 Damen- und Herren-Pullover zur Analyse vorgelegt.

Testtabelle

Testtabelle

Die detaillierten Testresultate finden Sie hier.

Die Kleidungsstücke kosteten zwischen 60 und 340 Franken. Unter einem Rasterelektronenmikroskop mit tausendfacher Vergrösserung kann der Spezialist Kaschmir-Fasern von Haaren anderer Tiere wie Schafen, Kamelen und Yaks unterscheiden.

Kontrolle zeigt Wirkung

Experte Phan bestätigt, dass sich die Situation in den letzten Jahren deutlich verbessert habe. «Früher fanden wir in mehr als 60 Prozent der analysierten Ware Fremdfasern.» Die Situation habe sich deutlich gebessert. «Dank intensiver Kontrollen sind es heute nur noch 20 Prozent.» Die Ware, die in der Schweiz verkauft wird, ist also nochmals deutlich besser (siehe «Testtabelle als PDF»).

Alle Tests

Alle Tests

Alle Tests, Degustationen und Testsieger von «Kassensturz» auf «Tests» oder von A bis Z.

Allerdings ist Kaschmir nicht gleich Kaschmir. Bei der Qualität kann es deutliche Unterschiede geben. «Zu kurze Fasern führen rasch zu Faserkügelchen.» Für Laien sei es aber nicht möglich, gutes von schlechtem Kaschmir zu unterscheiden. Umso wichtiger ist es, Kleider aus Kaschmir schonend zu waschen: von Hand gut mit kalten Wasser ausspülen, flach auf einem Frotteetuch auslegen und bei Zimmertemperatur trocknen lassen.

Jetzt auch auf Youtube

Jetzt auch auf Youtube

Einen Test verpasst? Die «Kassensturz»-Tests, Link öffnet in einem neuen Fenster gibt’s jetzt auch auf Youtube. Immer aktuell.

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.