Zum Inhalt springen
Inhalt

Konsumentenfrust des Jahres Immer mehr Ärger mit Online-Shops

Lieferverzögerungen bei Online-Bestellungen sind der grösste Konsumentenärger 2018.

Legende: Audio Immer mehr Ärger mit Online-Shops abspielen. Laufzeit 02:09 Minuten.
02:09 min, aus Espresso vom 18.12.2018.

Lieferverzögerungen und andere Probleme beim Online-Shopping sind der grösste Ärger der Schweizer Konsumentinnen und Konsumenten. Dies zeigt die «Ärgerliste» 2018 der Stiftung für Konsumentenschutz. Auch bei «Espresso» melden sich immer wieder von solchem Ärger geplagte Kunden. In letzter Zeit sind es wieder vermehrt solche der Wolf Promo Group aus Wil mit Shops wie Fixhome.ch oder Digitalgear.ch.

Vermehrt Meldungen zur Wolf Promo Group

«Espresso» hat im Herbst darüber berichtet, dass die Ostschweizer Online-Shops oft viel zu kurze Lieferfristen angegeben und Kunden dann wochenlang warten lassen. Ein Verantwortlicher der Wolf Promo Group hatte zugegeben, dass es Probleme gebe und Besserung versprochen. Nun haben sich jedoch wieder viele Kunden gemeldet, die vom selben Ärger berichten.

Auch bei der Stiftung für Konsumentenschutz haben sich in den letzten Wochen Beschwerden über die Shops der Wolf Promo Group gehäuft. Laut Geschäftsführerin Sara Stalder gebe es jedoch auch viele andere Online-Shops aus dem In- und Ausland, über die sich Konsumentinnen und Konsumenten ärgern. Dies besonders dann, wenn Kunden die Waren sofort bezahlen und dann wochenlang warten müssten.

Vorsicht bei unbekannten Anbietern

Dass solche Probleme mit Online-Shops die Ärgerliste 2018 anführen, führt Sara Stalder darauf zurück, dass immer mehr im Internet bestellt werde. Dies rufe auch unseriöse Firmen auf den Plan, zum Teil seien die Betreiber auch schlicht überfordert. Vorsicht sei insbesondere geboten, wenn man teure Bestellungen plane und noch nie mit einem Online-Shop zu tun gehabt habe. Auch verdächtig tiefe Preise und Vorauskasse als einzige Bezahlmöglichkeit seien Anzeichen für unseriöse Anbieter.

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.