Zum Inhalt springen
Inhalt

«Espresso Aha!» Warum riechen alte Bücher streng?

In Archiven oder alten Bibliotheken liegt ein süsslich, muffiger Geruch in der Luft. Warum ist das eigentlich so? «Espresso Aha!» hat sich schlau gemacht.

Legende: Audio «Espresso Aha!»: Warum riechen alte Bücher streng? abspielen. Laufzeit 03:57 Minuten.
03:57 min, aus Espresso vom 11.05.2015.

Wann in Europa das erste Mal auf Papier geschrieben wurde, ist umstritten. Klar hingegen ist, dass das Papier ursprünglich aus alten Lumpen und Tierleim gemacht wurde. «1807 mischte ein Apotheker in Darmstadt nicht nur Tierleim mit den Lumpen, sondern auch ein Kalium-Aluminiumsulfat,» erzählt Karl Schmuki, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Stiftsbibliothek St. Gallen.

Bücher riechen und zerfallen

Was man damals noch nicht wusste: Dieses sogenannte Alaun löst beim Papier einen chemischen Prozess aus. Das Papier bekommt einen saureren PH-Wert und entwickelt einen eigenen Geruch. Dieser weist darauf hin, dass das Papier anfängt, sich zu zersetzen. Es «zerbröselt», sagt Karl Schmuki.

Bücher retten durch Entsäuerung

Ab Mitte des 20. Jahrhunderts wurde Papier ohne Alaun hergestellt, weil man das Problem erkannt hatte. In der St. Galler Stiftsbibliothek gibt es noch rund 65‘000 Bücher, die Anfang des 19. Jahrhunderts oder Anfang des 20. Jahrhunderts entstanden sind. Diese Bücher sind vom Zerfall bedroht. Im Berner Oberland gibt es eine Entsäuerungsanlage für Bücher, die helfen kann. Aber sie ist sehr teuer. Die Stiftsbibliothek versucht deshalb, mit anderen kleinen Bibliotheken zusammen zu arbeiten. «Würden die Bücher entsäuert, würde das den Zerfall stoppen», so Schmuki. Auch der spezielle Geruch ginge damit verloren.

«Espresso Aha!»

«Espresso Aha!»

Jeden Montag beantwortet «Espresso» in der Rubrik «Aha!» eine Frage aus dem Publikum. Haben auch Sie eine? Stellen Sie sie!

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Teilen Sie Ihre Meinung... anwählen um einen Kommentar zu schreiben

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette verfügbar sind noch 500 Zeichen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.