Wofür neben Unterschrift und Datum auch den Ort?

Unterschreibt man einen Vertrag oder ein amtliches Dokument, gehören immer Datum und Ort dazu. «Espresso Aha!» sagt, warum das so ist.

Zusatzinhalt überspringen

«Espresso Aha!»

«Espresso Aha!»

Jeden Montag beantwortet «Espresso» in der Rubrik «Aha!» eine Frage aus dem Publikum. Haben auch Sie eine? Stellen Sie sie!

«Warum ist es wichtig, ob ein Vertrag in Zürich, in Bümpliz oder in Othmarsingen unterschrieben wurde?» Das wollte ein SRF1-Hörer von «Espresso Aha!» wissen. Rechtsexpertin Gabriela Baumgartner hat die Erklärung:

Hilfreich bei Streitfällen

Der Ort soll ein Hinweis darauf sein, unter welchen Umständen ein Vertrag unterschrieben wurde. Für Richter ist ein Ort wichtig, falls eine Unterschrift gefälscht sein könnte. Dann kann er prüfen, ob die Person am Datum, das im Vertrag steht, am angegebenen Ort war. Wer einen falschen Ort hinschreibt, macht sich unter Umständen strafbar.