Zum Inhalt springen
Inhalt

Konsum Vakuumierer im Test: Diese halten Lebensmittel länger frisch

Vakuumverpackte Lebensmittel halten deutlich länger. «Stiftung Warentest» hat sechs aktuelle Vakuumiergeräte getestet. Die meisten sind gut.

Vakuumiergerät
Legende: Für die besten Ergeb­nisse müssen die Lebens­mittel dicht und fest verschweisst werden. SRF

Fleisch, Wurst, Fisch, aber auch Früchte und Gemüse bleiben länger frisch, wenn sie vakuumiert sind. Denn im luftdichten Plastikbeutel fehlt der Sauerstoff, der mit Keimen und Bakterien zusammen die Lebensmittel verdirbt.

Die deutsche «Stiftung Warentest» hat sechs Vakuumiergeräte für den Heimgebrauch getestet. Die Geräte funktionieren alle nach demselben Prinzip: Lebensmittel in einen Plastikbeutel füllen und diesen glattstreichen. Nun den Beutel mit der Öffnung auf die Abdichtleiste des Vakuumierers legen, Deckel schliessen und starten. Das Gerät saugt innert weniger Sekunden die Luft ab und verschweisst automatisch den Plastikbeutel.

Längere Lagerung möglich

Alle getesteten Vakuumiergeräte benötigen dazu spezielle Plastikbeutel. Diese sind strukturiert, damit die Folienwände nicht aneinanderhaften und die Luft abgesaugt werden kann. Die Plastikfolien seien gesundheitlich kein Problem, schreibt «Stiftung Warentest», da keine bedenklichen Schadstoffmengen ins Essen übergehen würden. Allerding belasten Plastikbeutel zusätzlich die Umwelt. Man kann die Beutel aber nach Gebrauch auch waschen und erneut verwenden.

Sous-vide-Garer im Test

Sous-vide-Garer im Test

Die deutsche Stiftung Warentest hat elf Sous-vide-Garer für den Heimgebrauch geprüft. Sehen Sie hier, welche Geräte gut abgeschnitten haben.

Im Kühlschrank oder Gefrierfach lassen sich die vakuumierten Lebensmittel lange lagern. So verpackt lassen sie sich aber auch gut garen: im Wasserbad bei Niedrigtemperatur. Sous-vide heisst diese Garmethode, die Spitzenköche in der Gastronomie seit längerem anwenden. Die Vorteile: Aromastoffe und Flüssigkeit bleiben erhalten. Fleisch oder Fisch gelingen mit dieser Garmethode besonders saftig.

Vier der sechs getesteten Vakuumiergeräte erhalten von der «Stiftung Warentest» das Qualitätsurteil «Gut». Sie saugen die Luft gut ab und verschweissen dicht und fest. Damit können diese Geräte sowohl fürs Haltbarmachen als auch fürs Sous-Vide-Garen verwendet werden.

Die besten Vakuumier-Geräte:

Es sind dies:

Caso VC 10
Qualitätsurteil: Gut (Note 2,0*)
Preis: 84.90 Franken **

Steba VK4
Qualitätsurteil: Gut (Note 2,2*)
Preis: 95.70 Franken **

Severin FS 3609
Qualitätsurteil: Gut (Note 2,2*)
Preis: 72 Franken **

Proficook PC-VK 1080
Qualitätsurteil: Gut (Note 2,3*)
Preis: 72.10 Franken **

Quelle: «Stiftung Warentest», Link öffnet in einem neuen Fenster Ausgabe 01/ 2018
* Deutsches Bewertungssystem (0,5 = Sehr gut, 5,5 = Mangelhaft)
** Günstigster Preis gemäss Internetrecherche vom 02.02.18.

Gastro-Experte im Interview

Gastro-Experte im Interview

René Widmer über die Vorteile des Sous-vide-Garens für die Spitzen-Gastronomie.

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.