Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Verwirrend: Wasserdichtes Handy darf nicht nass werden abspielen. Laufzeit 03:31 Minuten.
Aus Espresso vom 03.01.2019.
Inhalt

Verwirrende Gebrauchsanleitung Wasserdichtes Handy darf nicht nass werden

Der vermeintliche Etikettenschwindel entpuppt sich als Fehler des Herstellers.

Das Outdoor-Handy «CM 8 Solid» des Herstellers Cyrus ist laut Online-Beschrieb wasserdicht. Es soll einen Tauchgang bis einen Meter Tiefe unbeschadet überstehen. Ebenso sei es vor Regen, fliessendem Wasser, Schnee, Wasserdampf «oder sonstigen wasserbedingten Einflüssen» geschützt. Es könne auch problemlos unter fliessendem Wasser gereinigt werden.

Umso mehr wunderte sich ein Hörer des SRF-Konsumentenmagazins «Espresso» über einen Hinweis in der Bedienungsanleitung des Handys. Dort heisst es: «Verwenden Sie das Handy nicht im Badezimmer, da das Gerät, der Akku und auch das Ladegerät nicht nass werden dürfen.» Aus demselben Grund sei das Gerät «nur mit einem weichen, trockenen Tuch» zu reinigen. Der Hörer vermutet einen Etikettenschwindel.

Handy auf Webshopseite
Legende: Her Hersteller Cyrus preist sein CM-8-Modell als besonders wasserdicht an. Screenshot

«Nicht ganz eindeutig formuliert»

Auf Anfrage schreibt der Hersteller zunächst, der besagte Hinweis in der Bedienungsanleitung sei «aus reiner Vorsicht angegeben». Das Gerät sei «definitiv wasserdicht» und könne auch im Badezimmer verwendet werden. Erst in einer zweiten Antwort räumt die Cyrus Technology GmbH dann ein, dass der Hinweis in der Bedienungsanleitung «nicht ganz eindeutig formuliert» sei.

«Gemeint ist, dass die Ladung des Akkus […] in einer Umgebung gemieden werden soll, in der es zu Wasserkontakt mit dem Gerät kommen könnte.» Man habe die entsprechende Passage im Handbuch bereits geändert.

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.