Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Media Markt Wenn die Garantieverlängerung die Garantie nicht verlängert

Ist die Reparatur mit einer Garantieverlängerung zu teuer, werden Kunden bei Mediamarkt mit einem Gutschein abgespeist.

Legende: Audio Wenn die Garantieverlängerung die Garantie nicht verlängert abspielen. Laufzeit 02:35 Minuten.
02:35 min, aus Espresso vom 08.03.2019.

Wer eine Garantieverlängerung abschliesst, erwartet, dass er in dieser Zeit Anspruch auf ein funktionierendes Gerät hat. Das ist jedoch nicht immer der Fall. Eine Mediamarkt-Kundin meldete während der Garantieverlängerung ein Problem mit ihrer Waschmaschine. Nachdem ein Monteur die Maschine begutachtet hatte, folgte die Rückmeldung: Es handle sich um einen Totalschaden, sie erhalte einen Gutschein über 60 Prozent des Kaufpreises.

Bei Totalschaden gibt's Gutschein zum Zeitwert

Die Kundin glaubte an einen Fehler und fragte bei Helvetic Warranty nach, der Firma, die für Mediamarkt die Garantieverlängerungen abwickelt. Helvetic Warranty verwies auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Dort ist der Fall eines Totalschadens festgehalten, also wenn eine Reparatur nicht möglich oder wirtschaftlich ist. In diesem Fall wird Kunden nach Ablauf der regulären Garantie lediglich ein Gutschein über den Zeitwert des Geräts ausbezahlt.

Im dritten Jahr nach dem Kauf wird der Zeitwert auf 60 Prozent des Kaufpreises festgelegt, im vierten Jahr auf 40 Prozent und im fünften und letzten Jahr gerade mal noch auf 20 Prozent. Kunden mit einem Gerät, welches einen Totalschaden erleidet, sind schlechter gestellt, als Kunden, bei denen eine Reparatur noch möglich ist. In diesem Fall wird die Reparatur bei grossen Geräten wie Waschmaschinen vor Ort und kostenlos übernommen.

Wie bei einer Motorfahrzeugversicherung

Mediamarkt erklärt auf Anfrage von «Espresso», es sei «marktüblich», dass bei einem Totalschaden nur der Zeitwert ausbezahlt werde und vergleicht die Praxis mit Motorfahrzeugversicherungen. Auch hier werde schliesslich bei einer Auszahlung im Fall eines Totalschadens eine Wertminderung je nach Alter und Gebrauch abgezogen. Kunden würden bei Mediamarkt zudem beim Erwerb einer Garantieverlängerung in jedem Fall auf die geltenden Bestimmungen in Form der AGB hingewiesen.

Bessere Bedingungen bei der Konkurrenz

Auch andere Händler ziehen in solchen Fällen eine Zeitwerttabelle hinzu. Bei Brack und Galaxus/Digitec bekommen Kunden unter Umständen bei einem Schaden während der Garantieverlängerung ebenfalls lediglich den Zeitwert mit einer Gutschrift ausbezahlt. Bei beiden Unternehmen beträgt der Zeitwert im dritten Jahr nach dem Kauf jedoch noch 80 Prozent des Kaufpreises. Galaxus/Digitec weist zudem darauf hin, dass es praktisch immer möglich sei, dem Kunden stattdessen ein Ersatzgerät zur Verfügung zu stellen.

Bei anderen Händlern wie Interdiscount, Microspot oder Melectronics laufen die Bedingungen der Garantie bei einer Garantieverlängerung grundsätzlich weiter. Kunden können also davon ausgehen, dass sie in einen Garantiefall Anspruch auf eine Reparatur oder einen Ersatz des defekten Gerätes haben.

Garantieverlängerung lohnt sich meistens nicht

Es lohnt sich jedoch auf alle Fälle, das Kleingedruckte einer Garantieverlängerung genau zu studieren. Die Kosten, Bedingungen und Leistungen sind sehr unterschiedlich, dies hat auch ein «Kassensturz»-Vergleich Ende 2018 ergeben. Der Test kommt zudem zum Schluss, dass sich in den meisten Fällen eine Garantieverlängerung nicht lohnt.

10 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.