Fotos aus Syrien: Sehnsucht nach Normalität im Kriegsalltag

Wie verändert der Krieg die Menschen? Wie leben sie mit ihm? Der Bildband «Yalla Habibi – Living with War in Aleppo» des Fotografen Hosam Katan zeigt diesen Kriegsalltag. Der preisgekrönte Syrer ist Autodidakt – und lebt heute in Hannover. Andrea Schwyzer hat ihn getroffen.

Symbol auf Rot
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Weitere Themen:

  • Visa-Schikane in Grossbritannien: Künstler aus Nahost oder Afrika sind zunehmend unerwünscht.
  • Holz-Biennale in Waadtländer Dorf: In Rossinière lebte ein Viertel Jahrhundert lang der Maler Henri Balthus in einem Holz-Châlet.
  • Die Bewohner der Osterinsel wollen eine monumentale Steinstatue von Grossbritannien zurückhaben - die Hintergründe.
  • Sternschnuppen-Regen im August: Fakten und Mythen.

Moderation: Susanne Schmugge, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität