Zwei Schweizer Autoren im Rennen für den Deutschen Buchpreis

Sechs Romane haben es auf die Shortlist des Deutschen Buchpreises 2015 geschafft. Zwei Werke auf der begehrten Liste kommen aus der Schweiz: «Über den Winter» von Rolf Lappert sowie «Eins im Andern» von Monique Schwitter. Wer den Deutschen Buchpreis gewinnt, wird Mitte Oktober bekannt gegeben.

Älterer Mann schaut direkt in die Kamera.
Bildlegende: Schon zum zweiten Mal für den deutschen Buchpreis nominiert: Rolf Lappert. Keystone

Weitere Themen:

  • Der Schweizer Autor Yusuf Yesilöz erzählt von seiner Flucht in die Schweiz vor mehr als 20 Jahren
  • Facebook sucht nach einer Alternative zum «Gefällt mir»- Knopf
  • Unbekannte verschmierten in Paris ein Kunstwerk von Anish Kapoor mit antisemitischen Sprüchen

Moderation: Irène Grüter, Redaktion: Jennifer Khakshouri